Mittwoch, 9. September 2015

Keine wie du von Kajsa Arnold



Keine wie du von Kajsa Arnold




Autor: Kajsa Arnold
  ISBN: 978-3945744154
  Flexibler Einband: 130 Seiten
7,90


Buch:

  Viktor ist Steuerberater und sucht ein passendes Geschenk für seine Freundin zum Valentinstag. Er landet in der kleinen Buchhandlung die direkt dem Finanzgericht gegenüber liegt, wo er gerade einen Termin verpasst hat. In der Buchhandlung trifft er auf Kali, die bei einem Sturz von der Leiter direkt in seinen Armen landet. Beide sind sicher, dass sie für einander bestimmt sind - in einem anderen Leben, denn in diesem Leben können sie sich auf Anhieb nicht leiden. Daher empfiehlt Kali Viktor ein schreckliches Buch, dass dazu führt, dass sich seine Freundin nach einem Streit von ihm trennt. Und Viktor kennt nur eine Person, die dafür verantwortlich ist ...

Autor:

 Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie mit ihrer Familie im westlichen Münsterland. Sie schreibt Unterhaltungsromane für Frauen und Fantasy. Besonders liegen ihr die E-Books to go am Herzen, kleine Romane um die 100 Seiten für "zwischendurch". Ihr großes Hobby ist die Fotografie.

Meinung:

  Die Autorin, Kajsa Arnold, hat mich sehr überrascht mit ihrem Buch, Keine wie du. Diese Kurzgeschichte hat einen sagenhaften Schreibstil, der sowohl leicht ist als auch spannend, dass man das Buch nicht aus der Hand legen mag. Die Humorvollen Anekdoten haben mich zum Lachen gebracht. Die Protagonisten sind vortrefflich  beschrieben.  

Kali, die ihre Buchhandlung gegenüber dem Finanzgebäude hat, hat sich auf Liebesgeschichten  spezialisiert. Eines Tages kommt Viktor bei ihr vorbeigescheit und sucht ein Buch für seine Freundin. Es knistert so laut zwischen den Beiden, dass ihre Kundinnen es auch hören können, dabei können die Beiden sich nicht riechen, so empfiehlt Kali ihm ein Buch, welches seine Freundin nicht wirklich Glücklich macht. Und so nimmt das Elend seinen Lauf… aber lest es selbst ;)

Fazit:

  Wer eine mit Romantik und Humor gespickte Geschichte lesen mag, dabei auch die Lachmuskeln trainieren mag, wird bei diesem Buch nicht enttäuscht werden.

Meine Bewertung:

  Ich vergebe           ★★★★★

Kommentare:

Ascari hat gesagt…

Hey :)

Klingt auf jeden Fall mal nach einer Liebesgeschichte, wo sich die Protagonisten nicht von Anfang an gleich anhimmeln :D ...
Was mich aber noch interessieren würde: Wenn du 130 Seiten eine Kurzgeschichte nennst, wie lang muss dann für dich ein normaler Roman sein?

Liebe Grüße
Ascari vom Leseratz Blog

Helli's Bücher-Land hat gesagt…

Hallo Ascari,

diese 130 Seiten waren im nu ausgelesen :) 200 - 400 Seiten ist normal lang, würde ich sagen ;)

LG
Helli